Zum Seiteninhalt springen
  • Diakonie Hospiz Wannsee
    Königstraße 62 B
    14109 Berlin
  • unbefristet, Vollzeit oder Teilzeit
  • Berufseinsteigende
  • Festanstellung
Jetzt online bewerben

Unser Hospiz begleitet Menschen auf dem letzten Lebensweg. Unser interdisziplinäres Team mit haupt- und ehrenamtlichen  Mitarbeitenden wird ergänzt durch unseren Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst im Süden Berlins. Das Diakonie Hospiz Wannsee wird durch die Immanuel Albertinen Diakonie und den Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V. getragen.

Unser aller Wunsch ist es, dass unsere Gäste bei uns im Diakonie Hospiz Wannsee ein Zuhause finden. Unser Team lebt die gemeinsame Leidenschaft, Menschen auf ihrer letzten Wegstrecke bestmögliche Pflege, einfühlsame Zuwendung und die Achtung der Würde des Menschen zu geben. Wenn Sie unser einmaliges buntes und diverses Team dabei unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Initiative!

Ihre Aufgaben

  • ganzheitliche Pflege und Begleitung von Gästen mit palliativem Bedarf
  • psychosoziale Betreuung der Hospizgäste und derer Angehörigen
  • Koordination des Pflegeprozesses mit Hilfe unseres digitalen Dokumentationssystems nach dem Strukturmodell
  • Integration und Umsetzung von komplementärer Pflege

Ihre Qualifikationen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Pflegefachkraft
  • abgeschlossene Palliativ-Care-Weiterbildung oder die Bereitschaft, sich weiterbilden zu lassen
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team und Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • hohe Empathie sowie die Fähigkeit, sich auf die besondere Situation von schwerkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen einzustellen
  • Identifikation mit dem Hospizgedanken und dem diakonischen Profil des Diakonie Hospiz Wannsee
  • Offenheit und Kreativität, die Sie zum Wohl unserer Gäste in der Alltagsgestaltung einsetzen können

Ihre Vorteile bei uns

  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und bunten Team
  • flache Hierarchien in einem Team, in dem Ihre Ideen ausdrücklich gefragt sind
  • Flexibilität bei der Dienstplangestaltung
  • attraktive Konditionen nach AVR DWBO
    • regelmäßige Steigerungen des Entgelts nach AVR DWBO
    • 30 Tage Urlaubeine jährliche Sonderzahlung
    • Kinderzuschlag
    • eine betriebliche Altersversorgung mit arbeitgeberfinanzierter Zusatzversicherung
    • Zeitzuschläge, Überstundenentgelt und Schichtzulage
    • Beihilfen bei Krankheits-, Geburts- und Todesfällen
    • Zusatzurlaub für Schichtarbeit, Nachtarbeit und nächtlichen Bereitschaftsdienst und nächtlichen Rufbereitschaftsdienst
  • umfangreiches internes Fortbildungsangebot
  • Job Rad und das IAD-Deutschlandticket für 29€
  • Corporate Benefits, wie vergünstigte Konditionen bei Sport- und Fitnessangebote, sowie beim Shoppen und Kultur
  • wertvolles Selbstverständnis: Unser Leitbild gibt uns als Mitarbeitenden und als Unternehmen jeden Tag Orientierung für unser berufliches Handeln.

Ihre Benefits

Das Leitbild der Immanuel Albertinen Diakonie

Das Leitbild der Immanuel Albertinen Diakonie beschreibt unser Selbstverständnis und unsere Grundprinzipien. Es gibt Orientierung für unser berufliches Handeln und macht deutlich, wonach wir als Unternehmen und Mitarbeitende streben. 

Haben Sie Fragen?

Als Ansprechperson steht Ihnen gern zur Verfügung:

Katja Krusche  
Pflegedienstleitung 
Telefon: +49 30 805 05 704
k.krusche@diakonie-hospiz-wannsee.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Katja Krusche
Pflegedienstleitung 
Diakonie Hospiz Wannsee

Jetzt online bewerben

Mehr Informationen

https://diakonie-hospiz-wannsee.de
https://immanuelalbertinen.de
https://instagram.com/tatsaechlichpflege/
https://instagram.com/immanuelalbertinen/
https://facebook.com/diakonie.hospiz.wannsee
https://facebook.com/immanuelalbertinen
https://youtube.com/immanuelAlbertinenDiakonie
https://linkedin.com/company/immanuelalbertinen 

Bitte beachten Sie, dass wir postalische Bewerbungen nicht zurücksenden können. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.