Zum Seiteninhalt springen

Was macht eine Pflegefachfrau / ein Pflegefachmann?

Seit 2020 können Auszubildende einen einheitlichen Berufsabschluss als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann erwerben, der die Bereiche Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege in einem Berufsbild zusammenfasst.

Pflege ist vielfältig und mit viel Verantwortung verbunden. Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner begleiten, unterstützen und beraten gesunde und kranke Menschen jeden Alters in schwierigen Lebenssituationen und in verschiedenen Phasen einer Erkrankung. Sie helfen ihnen, wieder aktiv am Alltagsleben teilzuhaben.

Auszubildende in Patientenzimmer - Generalisitische Pflegekraft Ausbildung am Amalie Sieveking Krankenhaus Hamburg-Volksdorf

Um den vielfältigen Aufgaben in der Pflege gerecht werden zu können, sind Einfühlungsvermögen und eine hohe soziale Kompetenz notwendig. Genauso wichtig sind Organisationstalent, die Fähigkeit eigenverantwortlich zu arbeiten und fundiertes  medizinisches Fachwissen. Pflegefachkräfte arbeiten in großen, multiprofessionellen Teams.

Welche Ausbildungsvoraussetzungen gibt es?

Wie wird man Pflegefachfrau / Pflegefachmann?

Gut zu wissen

  • Wohnmöglichkeit: Bitte sprechen Sie uns an
  • Verpflegung: In den Kliniken werden Frühstück, Mittag- und Abendessen preisgünstig angeboten
  • Dienstkleidung wird gestellt
  • Sicherheit und Perspektive: Bereits während der Ausbildung erhältst du nach erfolgreich absolvierter Probezeit eine Übernahmegarantie
  • Eine anspruchsvolle Ausbildung verdient eine faire Vergütung
  1. Ausbildungsjahr: 1.190 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.252 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.353 €
  • Umwelt und Klima sind uns wichtig, daher bekommst du eine finanzielle Unterstützung für das HVV-Abo
  • Wir bieten diverse zusätzliche Angebote für Auszubildende (kostenloses Parken, Bike Leasing, Freizeitangebote uvm.) Eine zukunftsorientierte und vielseitige Ausbildung, die alles andere als langweilig ist
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge

Jetzt bewerben!

Der Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. Februar und der 1. August eines Jahres.

Ihre Ansprechpartnerin

Zurück zur Ausbildungsübersicht