Zum Seiteninhalt springen
  • Immanuel Klinik Rüdersdorf
    Zentrum für seelische Gesundheit
    Seebad 82/83
    15562 Rüdersdorf bei Berlin
  • befristet, Vollzeit oder Teilzeit
  • Berufseinsteigende, Berufserfahrene
  • Festanstellung
Jetzt online bewerben

Das Zentrum für seelische Gesundheit an der Immanuel Klinik Rüdersdorf ist Teil des Gesundheitscampus Rüdersdorf am östlichen Stadtrand von Berlin mit Außenstellen in Strausberg und Fürstenwalde. Wir überzeugen durch flache Hierarchien, vielseitige und flexible Tätigkeitsfelder sowie ein modernes sozialpsychiatrisches und psychotherapeutisches Konzept. Als Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane bilden wir Medizin- und Psychologiestudierende aus, forschen in fünf integrierten Arbeitsgruppen und bieten unseren Mitarbeitenden fortlaufende, persönliche Weiterqualifizierungen unter Berücksichtigung der individuellen Qualifizierungsziele. In einer sich gegenseitig wertschätzenden Gemeinschaft arbeiten wir Hand in Hand vertrauensvoll und verbindlich zusammen, schätzen Vielfalt und nehmen als Team regelmäßig an Balintgruppen sowie Supervisionen teil. 

Forschungsschwerpunkte unseres Zentrums sind: Psychiatrische Versorgungsforschung mit einem Schwerpunkt auf partizipativen und qualitativen Ansätzen, alterspsychiatrische Versorgung, kritische Psychopharmakologie sowie theoretische und gesellschaftspolitische Grundlagen und Paradigmen der psychiatrischen Versorgung. 

Sie arbeiten in einem der multiprofessionell besetzten Teams (Allgemeinpsychiatrie, Abhängigkeitserkrankungen, Alterspsychiatrie, ambulante Dienste oder aufsuchende Behandlung). Die psychotherapeutische Ausrichtung ist schulenübergreifend mit Schwerpunkt auf psychodynamische und systemische Verfahren. Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie.

Ihre Aufgaben

  • ärztliche Betreuung stationärer, teilstationärer und ambulanter Patienten der Psychiatrie und Psychotherapie
  • Beteiligung am Bereitschaftsdienst
  • Mitwirkung in Forschung und Lehre

Ihre Qualifikationen

  • wir wünschen uns aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen mit Freude am Umgang mit Menschen und an der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Sie sollten Interesse an innovativer Versorgung, Flexibilität und Belastbarkeit mitbringen
  • Vorerfahrungen in wissenschaftlichen Projekten sind wünschenswert

Ihre Vorteile bei uns

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein angenehmes, kollegiales und von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • eine durch gute interdisziplinäre Zusammenarbeit getragene Atmosphäre
  • Unterstützung Ihrer Psychotherapie-Weiterbildung  für tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie oder Verhaltenstherapie
  • für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie:
    • die Klinik ist Mitglied im Weiterbildungsverbund des "Berliner Modells"
    • die Kosten für Theorie / Seminare werden durch die Klinik übernommen, Freistellung für Seminare erfolgt
    • Supervision im Haus möglich (u.a. beim Chefarzt und bei externen Supervisor:innen)
    • Balintgruppe im Haus
  •  für Verhaltenstherapie:

    • Kooperation mit dem IVT Lübben (Freistellung für Seminare erfolgt)
    • Hausinterne Rotation für das Neurologie-Fremdjahr möglich- 
    • Hausinterne Rotation in unsere Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie  möglich, mit der eine enge Kooperation besteht
  • Förderung des wissenschaftlichen Werdeganges mit Gelegenheit zur Promotion oder Vorbereitung einer Habilitation
  • Tarif nach Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (AVR DWBO):
    • eine jährliche Sonderzahlung
    • regelmäßige Steigerungen des Entgeltes nach AVR DWBO
    • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge: Immanuel Albertinen Diakonie Vorsorgeplan mit der Möglichkeit eines Arbeitgeberzuschusses von 20%
    • überdurchschnittlicher Jahresurlaub mit Steigerung nach Zugehörigkeit
    • Kinderzuschlag
    • vermögenswirksame Leistung
    • Dienstbefreiung bei verschiedenen Anlässen möglich
    • Zusatzurlaub für Schichtarbeit, Nachtarbeit und nächtlichen Bereitschaftsdienst
  • eine geringe Dienstbelastung und flexible Gestaltung der Arbeitsbedingungen - Teilzeitarbeit ist möglich
  • Zuschuss zum Deutschlandticket
  • Bikeleasing
  • umfangreiches internes Fortbildungsangebot
  • Corporate Benefits, wie vergünstigte Konditionen bei Sport- und Fitnessangebote, sowie beim Shoppen und Kultur
  • Mitglied im Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ – wir haben uns einer Unternehmenspolitik verpflichtet, die sich an den Bedürfnissen von Familien und Mitarbeitenden orientiert
  • wertvolles Selbstverständnis: Unser Leitbild gibt uns als Mitarbeitenden und als Unternehmen jeden Tag Orientierung für unser berufliches Handeln.

Das Leitbild der Immanuel Albertinen Diakonie

Das Leitbild der Immanuel Albertinen Diakonie beschreibt unser Selbstverständnis und unsere Grundprinzipien. Es gibt Orientierung für unser berufliches Handeln und macht deutlich, wonach wir als Unternehmen und Mitarbeitende streben. 

Haben Sie Fragen?

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen gern zur Verfügung:

Prof. Dr. med. Martin Heinze 
Chefarzt Zentrum für Seelische Gesundheit
Telefon: 033638-83501
martin.heinze@immanuelalbertinen.de 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte an:

Prof. Dr. med. Martin Heinze
Chefarzt Zentrum für seelische Gesundheit

Jetzt online bewerben