Prof. Dr. Hans Jörn Braun ist am 7. August 2021 im Alter von 87 Jahren in der Residenz am Wiesenkamp für immer eingeschlafen.

Der ehemalige Chefarzt für Innere Medizin (Spezialist für Blut- und Tumorerkrankungen) und Ärztliche Direktor im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus fühlte sich zeitlebens dem Gesundheitscampus Volksdorf eng verbunden und blieb ihm auch nach seinem aktiven Berufsleben treu.

Vor 20 Jahren gründete Prof. Braun die Stiftung „Zukunft Evangelisches Amalie Sieveking Krankenhaus in den Walddörfern“ – kurz Stiftung Zukunft Amalie. Erst im vergangenen Jahr verabschiedete er sich aus dem operativen Geschäft der Stiftung und übergab die Leitung in bewährte Hände. Parallel zu der Stiftung Zukunft Amalie unterstützte Prof. Braun ganz konkret Arbeitsbereiche innerhalb des Krankenhauses, die er für unverzichtbar erachtete. So gründete er 2005 die Stiftung „Zukunft Evangelische Krankenhausseelsorge in Hamburg“, welche die Ausbildung der Krankenhausseelsorgenden gewährleistet, nachdem im Rahmen von Einsparungen die Kirchenleitung die Stelle des Krankenhausseelsorgers ersatzlos gestrichen hatte.

1994 schenkte Prof. Braun dem Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus anlässlich seines eigenen 60. Geburtstags die Orgel, die seitdem im Amalie Forum erklingt. 2010 erfolgte der Umzug der Eheleute Johanne und Hans Jörn Braun in die Residenz am Wiesenkamp. Auch hier setzte er seine große Mildtätigkeit fort und spendete dem Veranstaltungsraum eine aufwändige Soundanlage. Der große Musikliebhaber mit großem Interesse für Kammermusik war im Vorstand der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er unterstütze die Elbphilharmonie finanziell genauso wie das kleine Volksdorfer Kino.

Prof. Dr. Hans Jörn Braun war ein stets freundlicher, zugewandter Mensch, der auch wohlgesetzte konstruktive Kritik üben konnte. Gerade wegen seiner Menschlichkeit, seiner Freundlichkeit und seiner Kultiviertheit wird er vermisst werden. Die Erinnerung an ihn wird auch durch seine Stiftungs- und Mildtätigkeit lebendig bleiben.

Wir sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie sowie bei allen, die ihm nahe standen.

Dr. Sabine Pfeifer und der Vorstand der Stiftung Zukunft Amalie, Prof. Dr. Fokko ter Haseborg, Prof. Dr. Niels Bleese, Dr. Ursula Scheder-Bieschin, Matthias Scheller und Prof. Dr. Ernst von Dobschütz

Matthias Scheller und Sascha Altendorf für die Mitarbeitenden des Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhauses

Andreas Schneider für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitenden der Residenz am Wiesenkamp

Zurück