Expertinnen und Experten aus dem Krankenhaus unter der Führung von Geschäftsführer Christian Rilz, dem Ärztlichen Direktor Priv.-Doz. Dr. Michael Rosenkranz und Pflegedirektor Alberto Correia erläuterten das Konzept und zeigten der Behördendelegation die insgesamt 59 Intensivbetten mit Beatmungsplätzen. Im Anschluss fand eine Besichtigung der COVID-Unit statt. Die Delegation zeigte sich beeindruckt von der stringenten Umsetzung des Konzeptes zur Erweiterung der Intensivkapazitäten und lobte die Organisation der COVID-Unit.

Zurück