Marianne Albrecht ist die erste 100-jährige Bewohnerin im Immanuel Seniorenzentrum Elstal. Nach Elstal kam die gebürtige Chemnitzerin erst im Alter von 97 Jahren, um in der Nähe ihrer Familie zu sein. Seit September 2020 lebt sie in der Pflegeeinrichtung und scheint sich sehr wohl zu fühlen. Die Seniorin nimmt noch an vielen Gruppenangeboten und Veranstaltungen des Hauses teil.

Am Dienstmorgen wurde sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pflege, Verwaltung und Betreuung, der Heimleitung und des Qualitätsmanagements an ihrem Frühstückstisch überrascht. Diesen hatte die Betreuung vorab mit Luftballons, Luftschlangen und einer großen 100 als Heliumballon dekoriert.

Die Jubilarin wirkte sehr erstaunt über das morgendliche Ständchen und wiederholte immer wieder, dass sie nicht glaube 100 zu sein. Anschließend nahm sie vormittags am geplanten Gruppenangebot teil, wo sie nochmal ein Ständchen von allen teilnehmenden Bewohnerinnen und Bewohnern erhielt.

Am Nachmittag kamen dann ihre Angehörigen zu Besuch. Sie zogen sich an einen vorbereiteten Kaffeetisch zurück und genossen diesen bedeutungsvollen Tag. Gegen 14.00 Uhr kam dann auch der Bürgermeister, Holger Schreiber, zu Besuch und gratulierte ihr herzlichst zum Geburtstag. Er sagte: „Frau Albrecht Sie sind meine älteste Bewohnerin in der Gemeinde.“ Gemeinsam stießen sie mit einem Glas Sekt an und unterhielten sich.

Mehr Informationen zum Immanuel Seniorenzenturm Elstal

Zurück